RESEARCH GROUP COMPUTED TOMOGRAPHY

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES UPPER AUSTRIA - RESEARCH & DEVELOPMENT LTD.

RayScan 250E

RayScan 365x300px

Kurz-Spezifikationen
Dual Source Computertomograph 
225 kV und 450 kV Röntgenquelle 
2048 * 2048 Pixel Flachbettdetektor 
5 µm min. Voxelgröße


Der Dual Source Computertomograph Rayscan 250E wurde im November 2004 an der FHOÖ - Wels Campus installiert. Dieser Dual Source CT besitzt zwei Röntgenquellen: die Mikrofokusröntgenquelle Viscom XT9225 DED eignet sich für hochauflösende Messungen, die Makrofokusröntgenquelle Comet MXR-451HP/11 für hohe Durchstrahlungslängen. Detektorseitig wird ein a-Si (amorphes Silizium) Detektor vom Typ PerkinElmer XRD 1620 AN14 CTS eingesetzt, der Röntgenstrahlen über eine Szintillationsschicht in sichtbares Licht umwandelt. Die technischen Daten dieses Geräts sind in der folgenden Auflistung zusammengefasst:

  • 225-kV-Mikrofokus- und 450-kV-Minifokusröntgenquelle
  • 2048 * 2048 Pixel 16 Bit a-Si Flachbettdetektor
  • Maximale Auflösung: 5 µm (max. Prüflingsdurchmesser / 2048)
  • Prüflingsgewicht < 80 kg
  • Prüflingsdurchmesser < 310 mm (mit Messkreisereiterung < 600 mm)
  • Prüflingslänge 1,8 m
  • Maximale Durchstrahlungslängen Mikrofokus 225 kV: Kunststoff max. 200 mm, Aluminium max. 120 mm, Stahl max. 30 mm
  • Maximale Durchstrahlungslängen Makrofokus 450 kV: Kunststoff max. 500 mm, Aluminium max. 250 mm, Stahl max. 70 mm
  • Region of Interest Messmodus für flache Bauteile
  • Radioskopiemodus mit bis zu 7 fps
Aktuelle Seite: Home Ausstattung RayScan